Rechts bewegen sich 4 blaue Linien. Gehören sie zusammen? Den meisten Beobachtern erscheinen sie als 2 unabhängige Paare. Wenn man den Knopf “Occluders vis(ible)” drückt, dann werden die 4 blauen Linien als ein einziges Karo gesehen.

Erklärung: Wie immer versucht unser Gehirn die wahrscheinlichste Deutung der gegebenen Information. Wenn die grünen Abdeckungen (“occluder”) sichtbar sind, dann wird klar dass die Enden der blauen Linien nicht zur Linie gehören, sondern durch die Abdeckungen entstehen. Also kann man die Linien weiter denken, bis sie ein Quadrat ergeben – eine häufige und damit wahrscheinliche Figur.

[→ Weitere Informationen auf Englisch]

 
→Sehphänomene