Was können Sie hier sehen?

Rechts ist ein Arrangement von Rauten.

Frage: wo sind die Rauten dunkler, oben oder unten?

Antwort: alle Rauten sind identisch, auch wenn es nicht so aussieht.

Was kann ich machen?

Mit Mausklick sucht man sich eine Raute aus. Diese Raute kann man nun verschieben. Man erkennt dann deutlich, dass die Rauten oben und unten nicht gleich hell sind.

Wie funktioniert das?

Die einzelnen Rauten weisen jede für sich von oben nach unten einen “Helligkeitsgradienten” auf, oben sind sie dunkler, unten heller. Die Stärke des Gradients ändert rechts der linke Regler . Sehr allmähliche Helligkeitsveränderungen werden von der neuronalen Verarbeitung im Auge nicht weitergeleitet. Was nur noch im Sehzentrum ankommt, ist der Kontrastsprung vom helleren unteren Ende jeder Raute zum dunkleren oberen Ende der Rauten in der Zeile darunter: Dieser Hellsprung wird gesehen, aber nicht allmähliche Helligkeitsveränderungen, somit erscheint jede Reihe dunkler als die Reihe darüber.

Quellen

Watanabe I, Cavanagh P, Anstis S, Shrira I (1995) Shaded diamonds give an illusion of brightness. ARVO Annual Meeting, Fort Lauderdale, Florida. [According to him, the illusion originates from Patrick Cavanagh.]

[→ Weitere Informationen auf Englisch]


→Sehphänomene