[Achtung: Ladezeit ≈10 s]


Was man sieht

Oben sehen Sie die Silhouette eines sich drehenden Figürchens. Dreht es sich mit oder gegen den Uhrzeigersinn?

Was man machen kann

Entscheiden Sie sich, in welche Richtung sich die Figur dreht und versuchen Sie nun gedanklich, sie sich in die andere Richtung drehen zu lassen – nicht ganz einfach, aber möglich. Eventuell hilft es, zu zwinkern oder sich auf bestimmte Körperteile der Figur zu konzentrieren. Für viele Betrachter ist es eine Hilfe, sich auf die Zehenspitze des ausgestreckten Beines zu konzentrieren und diese „vor den Bildschirm zu ziehen“ anstatt sie hinter dem Körper verschwinden zu lassen.

Zur Unterstützung können Sie “Show spheres” anhaken. Dann sieht man eine Ballkette drehen, und man kann die Figur “anhängen”. Wenn man nun die Ballrichtung mit dem Knopf “Spheres: ↺ ⇄ ↻” umdreht, dreht sich Figürchen mit – Silhouetten haben keine eindeutige Drehrichtung, auch wenn es sich so anfühlt. Erst wenn man mit “Lighting” wird das Lighting beleuchtet und hat nun eine eindeutige Drehrichtung – eventuell umgekehrt, als man dachte.

Kommentare

Quellen

Website des Originalautors, Nobuyuki Kayahara

Nobuyuki Kayahara’s original version (fraglos noch schöner)

Projekte in meinem Labor: Was passiert im Gehirn wenn eine mehrdeutige Figur umklappt?

Troje NF, McAdam M (2010) The viewing-from-above bias and the silhouette illusion iPerception 1:143–148 [PDF]

[→ Weitere Informationen auf Englisch]

 
→Sehphänomene