Was können Sie hier sehen?

Rechts dreht sich ein Ring hin und her, der aus vielen bunten Scheiben besteht, klar.

Wenn man auf den ‘Turn’-Haken deaktiviert, bleibt der Ring stehen. Jetzt erst fällt deutlich auf, dass die Farbe der Scheiben sich dauernd verändert.

Wenn man während der Ringrotation mit ‘Hue’ die Farbveränderung aus/einstellt, kann man das fast nicht bemerken.

Statt des Rings kann man auch einen Hintergrundstern rotieren lassen, mit gleichem Effekt.

Wie funktioniert das?

In der Veröffentlichung von Suchow & Alvaraz sowie ihrem 2011-VSS-Poster werden einige konkrete Mechanismen diskutiert und getestet. Vereinfacht: Die Verarbeitung der globalen Ringbewegung lastet die Resourcen soweit aus, dass lokale Details verloren gehen.

Dies war 2011 ein wirklich neues Phänomen, es mag verwandt sein mit “motion blindness”.

Quellen

Suchow JW, Alvarez GA (2011) Motion Silences Awareness of Visual Change. Current Biology 21:1–5

Dieses Phänomen gewann verdientermaßen den 1. Preis im “Best Visual Illusion of the Year”-Wettbewerb 2011.

[→ Weitere Informationen auf Englisch]

→Sehphänomene