Was können Sie hier sehen?

Das rote Zahnrad dreht sich, klar, aber rotiert es auch gleichmäßig? Immer wenn die Zähne genau aufeinander passen holpert es kräftig – dabei ist die Drehung absolut gleichmäßig! Davon kann man sich sofort überzeugen, wenn man mit dem oberen Schieberegler den blauen Hintergrund durchsichtig macht.

Abhängig von den Kontrasten des rotierenden Zahnrads und dem Hintergrund können sogar umgekehrte Effekte auftreten. Man kann Farben, Transparenz und Geschwindigkeit einstellen oder 3 knackige Voreinstellungen: Bei “preset 2” scheint es mir eher vorwärts zu rucken, bei “preset 3” verschwinden kurz alle Kanten, und dann ruckt es stark vorwärts.

Wie funktioniert das?

Peter van der Helm diskutiert in seiner Veröffentlichung (2007) Farbassimilation und/oder mehrdeutige Figur-Hintergrundsegmentierung. So richtig klar ist es nicht.

Das rotierende Zahnrad zeigt, dass es noch immer neue schöne optische Täuschungen zu entdecken und zu untersuchen gibt.

Quellen

van der Helm PA (2007) Kaleidoscopic motion and velocity illusions. Vision Res 47:460–465 [PDF]

Peter van der Helm’s eigene Demonstrationseiten

[→ Weitere Informationen auf Englisch]

 
→Sehphänomene