Was kann man hier sehen und machen?

  1. Rechts sieht man im wesentlichen zwei Dinge: ein rötlicher Staketenzaun, und dahinter, teils verdeckt, dreht sich ein Speichenrad. 
  2. Das interessante ist: die Speichen sind unten verbogen!
    Man kann sich auf zwei Weisen vergewissertn dass die Speichen in Wirklichkeit gerade sind::

Erklärung

Es handelt sich hier um ein “Abtast” (engl. “sampling”)-Problem: Die Speichen werden zu verschiedenen Zeiten von den Zaunlücken freigegeben, so dass sie sich schon weiterbewegt haben; für die Wahrnehmung scheinen sie dauernd sichtbar, sind durch die Zeitverschiebung aber an den “verbogenen” Orten.

Übrigens tritt diese Täuschung auch bei Zielphotos von Fahrradrennen auf, →hier ein Beispiel.

Quellen

→ Weitere Informationen auf Englisch

 
→Sehphänomene