Geometrische Täuschungen

hering

Die klassische Hering-Täuschung (1861).

Wenn man den Mauszeiger über das Bild rechts schiebt, dann verschwinden die schrägen Linien, und man erkennt dass die roten Linien völlig gerade und parallell sind.

Der Grund für diese Täuschung ist im Grunde noch nicht verstanden.



hering_chaos

 

← Varianten der Hering-Täuschung:Das Bild links wirkt sehr verwirrend. Bei jedem Lidschlag scheint es zu “blinzeln”, und die roten Vierecke in der Mitte sind schräg. Wenn man den Mauszeiger darauf schiebt, dann sieht man dass die roten Linien Quadrate bilden.

Dies ist eine interaktive Variante von “Three in One” vonHans Kuiper (mit freundlicher Erlaubnis). Dieses hinwiederrum basiert auf “Square of Three” von Reginald H. Neal (Farblithographie 1964).



Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

 

Hier rechts eine Kombination der Hering- and Zöllner-Täuschungen. Wieder gilt es die Ausrichtung der Linien zu beurteilen, dann den Mauszeiger ’drüber.


[→ Weitere Informationen auf Englisch]

 
→Sehphänomene